Barnim. Ein Wegbegleiter

Der Barnim hat sehr viel zu bieten: Wälder und Seen in anmutiger Landschaft, reizvolle Orte mit spannenden Geschichten und interessante Menschen. Gerade die Berliner haben allen Grund, ein Hohelied auf den Barnim zu singen – sie fahren hin um zu baden, zu wandern, zu radeln, viele haben dort ihr Wochenenddomizil. Und dennoch sagt kaum ein Berliner: „Ich fahre in den Barnim.“ Nein, es heißt: Ich fahr' in die Schorfheide, nach Lanke, an den Werbellinsee oder zum Kloster Chorin. Der Barnim lässt sich nun mal landschaftlich nicht über einen Kamm scheren.

Der Reiseführer „Barnim. Ein Wegbegleiter“ lässt die Vielfalt des Barnim sprechen – ausführlich, unterhaltsam, informativ. Er lädt dazu ein, diese Region, die manche vielleicht schon mit einem „kennen wir längst“ abgehakt haben, neu oder noch einmal zu entdecken. Tourenbeschreibungen, Serviceinformationen, Anekdoten, Orientierungskarten und zahlreiche Fotos lassen ein lebendiges Bild der Landschaft vor den Toren Berlins entstehen. Stadtrundgänge führen durch Bernau, Joachimsthal, Eberswalde, Templin, Angermünde und Bad Freienwalde.

Das UNESCO geschützte Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Naturpark Barnim sind nur zwei der unberührten Naturschönheiten im 700 Kilometer Rad- und über 1.000 Kilometer langen Wanderwegenetz der Region. Zu Wasser erkunden die Besucher den Barnim auf mehr als 100 Kilometer langen Wasserwegen. Kulturbegeisterte Besucher beeindrucken die alten Feld- und Backsteinbauten, die markanten Kirchen, Klöster und Schlösser. Imposante Industriedenkmale bezeugen die spannende Geschichte der Gegend. Der Reiseführer weckt die Neugierde und Lust, im Barnim auf Entdeckungstour zu gehen.

  • 270 Seiten mit Ausflugszielen, Stadtkernen und Sehenswürdigkeiten
  • Der Reiseführer entstand in Kooperation zwischen dem Verlag und der Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft mbH des Landkreises Barnim (WITO).

shopping zum Buchshop

google zum E-Book


leftVerlags-
übersicht
Menü
schliessen
right
shoppingzum
Buchshop