Jede Menge los in Strausberg!

Einsteigen bitte! Die barrierefreie Tram 89 der Strausberger Eisenbahn bringt Sie im 20-Minuten-Takt vom S-Bahnhof Strausberg schnell und bequem zu den schönsten Zielen der Stadt. Neun Haltestellen liegen an der Strecke. Steigen Sie z.B. an der Haltestelle Landhausstraße aus und besuchen Sie den beliebten Sport- und Erholungspark (SEP). Von der Haltestelle Lustgarten, zugleich Endstelle, gelangen Sie zum vier Kilometer langen Straussee mit der Elektroseilfähre.

Staunen

Elektroseilfähre

Sie ist die Sensation in Strausberg: die Elektroseilfähre, die seit 1894 das Stadt- mit dem Waldgebiet jenseits des Sees verbindet. Seit 1915 wird der Elektromotor der Fähre über eine 360 Meter lange Oberleitung über den See mit Fahrstrom versorgt. Weil Kupferseile rissen und Stahlseile nicht genügend Strom lieferten, wurde ein spezielles Seil aus Kupfer- und Stahldrähten entwickelt. Noch heute ist diese technische Lösung einzigartig in Europa. Während der – viel zu kurzen siebenminütigen – überfahrt bieten sich schöne Sichten auf die Stadt-Silhouette und die Wälder, die zum Wandern einladen. Für seine Passagiere hält der Fährmann einen Kaffee, im Winter auch einen Glühwein bereit. Von März bis Oktober verkehrt die Fähre täglich, im Winter an Wochenenden und Feiertagen.

Spielen

Sport- und Erholungspark

Hier finden Sie alles unter einem Dach: Sportanlagen, Quartiere, Gastronomie und Freizeitspaß. Vor allem Vereine nutzen die Angebote wie Fußball, Judo, Leichtathletik, Boxen, Turnen oder Country-Dance. Jeder kann sich sportlich betätigen, z. B. in der „Sportwelt Strausberg“ mit Bowlingbahn, Squash, Fitnesscenter und Tennis oder in den „CLIMB UP! Kletterwelten“. Freundeskreise nutzen gern die Beachvolleyball- und Fußballplätze für einen schönen Nachmittag plus Grillabend. Für Trainingslager und Klassenfahrten stehen moderne Unterkünfte mit 113 Betten bereit. Das Team des Restaurants „Park-Haus“ sorgt für das leibliche Wohl, gern auch im Freien oder im Partyzelt.

Abheben

Strausberger Flugplatz

Luftfahrt hat in Strausberg Tradition, seit über 100 Jahren wird hier geflogen. Davon zeugt das täglich geöffnete Flugplatzmuseum bei freiem Eintritt. Das Museum präsentiert Flugzeug- und Flugmodelle, Flugzeugteile und Fliegerutensilien. Einzigartige Luftbilder zeigen die Schönheit der Stadt. Luftsportvereine, Flugschulen und Luftfahrtunternehmen haben sich am Flugplatz Strausberg angesiedelt. Beliebt sind die Rundflüge z.B. über die Märkische Schweiz und Berlin. Sie können wählen, ob Sie im Segelflugzeug, in der Cessna, im Ultraleichtflugzeug und Hubschrauber mitfliegen oder gar im Heißluftballon mitfahren möchten. Den Flugverkehr können Sie gut im Restaurant „Doppeldecker“ nahe des Towers beobachten. Für Aktive gibt es hier auch E-Bikes zum Mieten.

„Wir mit 'm Rad ab“

Alles und Außergewöhnliches rund ums Rad: über 1.000 Räder auf mehr als 1.500 m²

An der Straße zum Altlandsberger Marktplatz fällt der vierstöckige Eiskeller einer ehemaligen Brauerei sofort ins Auge: Hunderte Fahrräder zieren die Fassade. über Jahre wurden hier ausgediente Vehikel aller Couleur angebracht. So ist das originelle Bauwerk weithin sichtbares Markenzeichen des erfolgreichen Fahrradhofes.

Auf über 1.500 m2 Fläche können Sie hier unter 1.000 Fahrrädern wählen. Damit ist der Fahrradhof der Laden mit der größten Modellauswahl in Berlin-Brandenburg – für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel durch den Direkteinkauf ab Werk. Hier findet sich Qualität namhafter deutscher Hersteller von Kinder-, Jugend-, City-, Touren-, Trekking-, Cross-, Fitness-, Renn-, Falt-, Tandem- und Spezialrädern. Der Fahrradhof ist führender Modellanbieter von E-Bikes in Berlin und Brandenburg. Fachgerechte Beratung und Probefahren sind ein Muss. Zudem gibt es eine große Auswahl von Gebrauchträdern. Denn hier kauft man auch Ihr altes Rad.

Service wird ebenso bei Reparaturen und Verleih groß geschrieben. Für Touren in die Umgebung liegen außerdem Streckenvorschläge und Karten bereit. Also raus und rauf aufs Rad!

leftVerlags-
übersicht
Menü
schliessen
right
shoppingzum
Buchshop