Flaeming-Skate – ein Erlebnis für alle in Europas Skate-Region

Unterwegs auf Rollen und Rädern auf acht Rundkursen

Als Inline-Skater, Rad- oder Rollstuhlfahrer, Skateboarder, Stepperbiker oder auch mit dem Skiroller unterwegs sein – alles kein Problem. Das einzig­artig glatte Asphaltband der Flaeming-Skate bietet Ihnen südlich von Berlin all diese Möglichkeiten. Die zwei bis drei Meter breite Bahn erstreckt sich über 230 Kilometer Länge querfeldein. Aufgeteilt in unterschiedliche Rundkurse, erwartet Sie Freizeitvergnügen und Erlebnis für alle auf Rollen und Rädern.

„Black Ice“ nennen die Fans diesen besonders feinen Asphalt, deren Wege im brandenburgischen Landkreis Teltow-Fläming durch die reizvolle Landschaft des Niederen Flämings und des Baruther Urstromtals verlaufen. Fernab von störendem Straßenverkehr, durch Felder, Wiesen und Wälder, geht es vorbei an verträumten Dörfern, ehrwürdigen Feldsteinkirchen, histori­schen Mühlen und vielen anderen Zeitzeugen der älteren und jüngeren Geschichte. Eine Pause einlegen und neue Kraft schöpfen können Sie an einem der über 50 individuell gestalteten Rastplätze direkt an der Strecke.

Die Skate-Arena Jüterbog, Deutschlands modernste Piste für den schnellen Sport auf leisen Rollen, befindet sich direkt an der Flaeming-Skate. Neben einer ovalen Bahn von 200 Metern Länge und 5,85 Metern Breite und einem Hockeyfeld von 20 mal 40 Metern gibt es außerdem einen Straßenkurs von 500 Metern.

Die Skate-Arena bietet ideale Trainingsbedingungen und begeisterte bereits viele Besucher mit Speedskating-Wettkämpfen, Inline-Veranstaltungen und verschiedenen Freizeitevents. Ob allein, mit der Familie oder in der Gruppe, ob als Tagesausflug, für ein Wochenende, zu sportlichen Trainingscamps oder während Ihres Urlaubs – „errollen“ Sie die Wege im Süden Brandenburgs vor den Toren Berlins und genießen Sie die Region!

Raus aufs Land – rein in den Syringhof

Der Beelitzer Spargel, das „weiße Gold“, ist berühmt für seinen aromatischen Geschmack. Denn die Beelitzer Region bietet genau das, was das königliche Gemüse so liebt: lockere, sandige, nicht zu feuchte Böden, Sonnenschein, Zeit zum Wachsen, viel Liebe und vor allem Handarbeit …

Bereits seit 1991 baut Familie Syring erfolgreich Beelitzer Spargel an, aber auch Raps, Mais, Sonnenblumen und Getreide. Fahren Sie in den Beelitzer Ortsteil Zauchwitz, schnuppern Sie Landluft, schauen Sie sich um und nehmen Sie die guten regionalen Produkte aus dem Landladen mit nach Hause. Von April bis Juni ist Spargelzeit! Genießen Sie feldfrischen Spargel auch à la carte im Hofrestaurant. Spargelliebhaber erhalten Tipps und Rezepte und können in der Halle bei der Verarbeitung des Edelgemüses zusehen.

Natur pur: Hofidyll fernab vom Trubel
Feinschmecker: Beelitzer Spargel im saisonalen Hofrestaurant
Landleben: Infos zum Landwirtschaftsbetrieb
Landladen: hofeigene Erzeugnisse und regionale Produkte
Blütenpracht: Blumenpflücken direkt vom Feld
Spaß für Kids: Streichelzoo und Spielplatz
Highlights: saisonale Events an Wochenenden und Feiertagen

leftVerlags-
übersicht
Menü
schliessen
right
shoppingzum
Buchshop