Schönheit zum Vernaschen – die Taglilie

Die „Blumen des intelligenten Faulen“, so nannte sie der bekannte Staudengärtner Karl Foerster. Die Taglilie (lat. Hemerocallis) stellt kaum Ansprüche, ist also perfekt für Gartenanfänger und Berufstätige. Im Frühjahr freut sie sich über eine gute Volldüngergabe. Den Rest der Saison jedoch begnügt sie sich mit Licht und Wasser, verträgt bisweilen sogar Halbschatten. Dafür verschenkt sich die Taglilie in unermüdlichem Blühen. Wer frühe und späte Sorten in seinem Garten hält, hat den ganzen Sommer hindurch seine Freude an ihr. Zwar ist die einzelne Blüte nach einem Tag bereits abgeblüht, dafür bildet die Pflanze fortwährend neue Knospen. Dank zahlreicher Neuzüchtungen ist der Farbenvielfalt kaum Grenzen gesetzt. Die Palette reicht von Gelb-Orangetönen über Lavendelfarben und Purpur bis fast ins Schwarze. Die Blüten verströmen einen zarten Duft, und die grasähnlichen Blätter geben den Pflanzen im Beet anmutige Fülle. Und sie ist nicht nur Augenweide: Anders als die echte Lilie kann man die Taglilie sogar vernaschen.

Eine Auszeit mit vier Sternen

Potsdam entdecken, die Natur erleben, sportlich aktiv sein und richtig entspannen: Im Kongresshotel Potsdam kann man all dies wunderbar miteinander verbinden – ob auf einer Fahrradtour durch die malerische Pirschheide, bei einer Stippvisite in den Schlössern oder der Potsdamer Innenstadt. Der Templiner See direkt vor der Haustür lädt ein zu Ausflügen mit Tretboot und Wassertaxi.

Das 4-Sterne-Hotel, das direkt am Europaradweg 1 liegt, bietet seinen Gästen viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten und Entspannung. Für den Genuss sorgt die Frischeküche des A-la-carte-Restaurants Lemon. Jeden Sonntag gibt es hier einen Aktiv-Brunch: Nach dem Schlemmen kann man sich je nach Jahreszeit im Garten mit Blick auf den Templiner See beim Bogenschießen oder Eisstockschießen versuchen. Im Sommer lädt die Freiluftbar im Eventgarten am See mit Strandkörben, Liegestühlen und Eismaschine zum gemütlichen Beisammensein ein. Für zünftige Familienfeiern und Jubiläen in der kalten Jahreszeit bietet sich das Gipfel Stüberl an. Frisch renovierte Zimmer sorgen für wohlige Nächte.

Keine Frage, dass aufgrund der wunderbaren Lage und Ausstattung des Hotels hier auch schon so manches rauschende Hochzeitsfest gefeiert wurde.

Entspannen am idyllischen Griebnitzsee

Von jedem Zimmer aus verzaubert die Apart Pension Babelsberg mit einem romantischen Blick ins Grüne. Inmitten der Villenkolonie Neubabelsberg lockt das 4-Sterne-Haus nicht nur mit großer Gartenanlage, Außenpool und Liegewiese, sondern ganz besonders mit einem tollen Wellnessangebot: vier Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Solarium, Hallenschwimmbad, Fitnessraum und viele Massagen. Es sind Wellnesspakete für 3 bis 5 Tage mit Wunschmassagen buchbar. Wie wäre es mit einem „Wellness Kurzurlaub mit Wunschmassage“ für Körper, Geist und Seele? 

Babelsberg: nicht verpassen

  • Den letzten Maulbeerbaum aus der Zeit Friedrichs des Großen am Weberplatz,
  • das ausgezeichnete Programm­kino „Thalia“ in der Rudolf-Breitscheidt-Straße,
  • die urige Atmosphäre im Sport­restaurant „Hiemke“ in der Karl-Guhl-Straße,
  • das köstliche Eis im „Linden­café“ gegenüber dem S-Bahnhof Babelsberg,
  • das abendliche Schlemmer­buffet im Ratskeller des Babels­berger Rathauses.
leftVerlags-
übersicht
Menü
schliessen
right
shoppingzum
Buchshop